Such dir ein anderes Hobby, wenn Du Dein Hobby zum Beruf machst

Ihr habt den Satz sicher schon einige Male gehört oder gelesen. “Such dir ein anderes Hobby, wenn Du Dein Hobby zum Beruf machst”. Mit diesem gut gemeinten Rat wollen Dir Leute sagen “achte auf Dich, denk an einen Ausgleich, Du brauchst auch etwas, dass Du gern machst”.

Natürlich habe ich selbst den Satz auch schon einige Male gelesen und mir vor meiner Selbständigkeit sogar intensiv Gedanken darüber gemacht. Die haben schon Recht, hatte ich gedacht. Aus meinem schönen Hobby wird bald ein Beruf, ich brauch dann was anderes zum Abschalten.

Jetzt, eine Weile später habe ich kein neues Hobby. Ich kann immer noch meine Ruhe in der Fotografie finden. Es gibt so viele Bereiche der Fotografie, die ich noch nicht ausprobiert habe, ich werde wohl noch einige Zeit sehr beschäftigt sein um das alles aufzuholen.

Mit dem Video möchte ich wie immer ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern und euch die Angst davor nehmen, dass mit der Selbständigkeit auf einmal alles ganz schlimm wird und man seinen Job hassen muss. Alles halb so wild!

Die Playlist zur kompletten Serie findet ihr übrigens hier: Gedanken eines Fotografen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen